Um unsere Webseite für Sie optimal darzustellen und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
OK

Tot ist tot, und Schnaps ist Schnaps!

Killer, Klamauk und jede Menge Kognak
 
Kommissar Heinz Engelmann, Leiter der Mordkommission, trinkt im Dienst am liebsten Kognak, raucht Overstolz und fährt einen rosaroten Panda. Zu den Tatorten stolpert er in Begleitung seiner attraktiven Assistentin, Polizeimeisterin Liesel Weppen.
Mit Engelmanns mordsmäßig verrückten Kriminalfällen entführt Sascha Gutzeit seine Leser in eine Welt, in der die Telefone noch Wählscheiben haben, rasante Verfolgungsjagden 55 km/h schnell sind und man im Polizeipräsidium Akten wälzt, anstatt zu googeln.
Die Figur des liebenswert-naiven Kommissars Engelmann, die er für sein sensationelles Musiktheaterstück „Der Mörder ist immer der Täter“ erfand (und seither auch selbst auf der Bühne verkörpert), spielt nun auch die Hauptrolle in diesem Buch, für das die besten Fälle des kettenrauchenden Retro-Ermittlers zum ersten Mal aus den Kriminalarchiven ans schwarzweiße Tageslicht geholt werden.
Hier zeigt sich Sascha Gutzeit - wie auch bei seinen Songs und Bühnenstücken - als Meister des mehrfach gezwirbelten Wortspiels und macht die Kommissar-Engelmann-Fälle zu einem herrlichen Lesevergnügen voller Leichen, Lumpen und Lachsalven.


ISBN: 9783954411481 | 256 Seiten

6,99 Euro (inkl. MwSt.)
E-Book


Hinweis: Käufe werden über das System der Versandbuchhandlung Germinal abgewickelt.
Beachten Sie unsere Datenschutzbestimmungen.



«zurück