Um unsere Webseite für Sie optimal darzustellen und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
OK
Neuerscheinung

Ein Grab für zwei

In der Eifel muss man nur tief genug graben …

Herbie Feldmann hatte schon viele Jobs, die vom ersten Arbeitstag an zum Scheitern verdammt waren, doch dieser hier übertrifft alles: Eine uralte Tankstelle an einer Straße, die ins Nichts führt, mit verbeulten Zapfsäulen, einer Waschstraße ohne Wasser, mit abgelaufenen Schokoriegeln und Coladosen aus den Neunzigern.

Rost-Horst, der Tankstellenpächter liegt im Krankenhaus, und Herbie soll für ein paar Wochen den Laden schmeißen. Gemeinsam mit seinem unsichtbaren Begleiter Julius versucht er herauszufinden, wie Horst sich all die Jahre über Wasser halten konnte. Mit dem Verkauf von Sprit jedenfalls nicht, das steht außer Frage.

Doch dann kommt plötzlich Leben in die Bude, als ganz in der Nähe auf dem Brachland ein menschliches Skelett ausgegraben wird. Hepp Kaltwasser, der alte Bauer, sieht seine langgehegten Vermutungen endlich bestätigt: Hier schlummert eine Römervilla in der Eifelerde! Die Polizei, die Presse und die Archäologen geben sich plötzlich die Klinke in die Hand, und Herbie wird auch die alten Schokoriegel los.

Doch da ist noch etwas, das er im Kofferraum eines der alten Schrottfahrzeuge hinter der Waschhalle gefunden hat. Und das darf auf keinen Fall einer von den Leuten sehen, die von nun an tagein, tagaus seine Tanke belagern …

Der Band ist ab Juli 2020 erhältlich.


ISBN: 978-3-95441-524-3 | 280 Seiten

12,0 Euro (inkl. MwSt.)
Taschenbuch


Hinweis: Käufe werden über das System der Versandbuchhandlung Germinal abgewickelt.
Beachten Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Ab 01.07.2020 lieferbar
Autor(en):
Ralf Kramp »


«zurück