Um unsere Webseite für Sie optimal darzustellen und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
OK
Neuerscheinung

Peregrinus - Der dunkle Pilger

Grausame Morde zwischen den Mauern von Münstereifel

Finster & packend – das Romandebüt des Mittelalter-Kenners

Als im Herbst des Jahres 1495 in Münstereifel ein Schöffe einem grausamen Mord zum Opfer fällt, ist das Entsetzen in der Stadt groß. Der Herzog von Jülich ist beunruhigt und schickt zur Untersuchung seinen Ratgeber Wilhelm von der Mark in die Eifel. Dort aber hat man mit dem offensichtlichen Täter bereits kurzen Prozess gemacht. Doch schon bald stellen sich Zweifel ein, ob man überhaupt den Richtigen hingerichtet hat.

Als beim Simon-und-Juda-Markt in der nahen Stadt Euskirchen ein reicher Kaufmann erstochen wird und weitere Menschen ihr Leben lassen, gelingt es dem angehenden jüdischen Arzt Isaak ben Chajm die Tathergänge aufzuklären und damit den Hauptverdächtigen, einen obskuren Reliquienhändler, vor Folter und Hinrichtung zu bewahren. Isaak ahnt schon bald, dass all die Morde zusammenhängen. Dann aber gerät er selbst unter dringenden Verdacht, und es gibt nur einen Weg für ihn, nicht vom Scharfrichter aufs Rad geflochten zu werden: Er muss heraus-finden, wer hinter der grausamen Mordserie steckt.

Der Band ist ab November 2021 erhältlich.


ISBN: 978-3-95441-589-2 | 280 Seiten

13,0 Euro (inkl. MwSt.)
Taschenbuch


Hinweis: Käufe werden über das System der Versandbuchhandlung Germinal abgewickelt.
Beachten Sie unsere Datenschutzbestimmungen.



«zurück