Um unsere Webseite für Sie optimal darzustellen und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
OK
Neuerscheinung

Das Herz, der Kreis und der Tod

Ein Detektiv auf Spurensuche im Dreiländereck

Privatdetektiv Libuda aus Aachen erhält von dem Eifeler Hotelier Til Schornstein den Auftrag, dessen Schwester Marie zu finden. Zu seiner Überraschung erkennt Libuda auf dem Foto, das ihm Schornstein zeigt, die Frau, mit der er erst wenige Wochen zuvor auf der Insel Texel eine feuchtfröhliche Nacht verbracht hat. Ein Brief in Maries Wohnung scheint ein erster wichtiger Hinweis zu sein: Darin bittet eine verzweifelte Frau darum, ihr Geld zurückzubekommen. Marie war offenbar bei einem »Herz-Kreis« aktiv, einem illegalen Gewinnspiel, an dem nur Frauen teilnehmen können. Sind die 80.000 Euro, die Marie als »Sterntalerin« gewonnen hat, der Grund für ihr Verschwinden?

Eine weitere Spur führt zu einem Geheimbund mit dem Namen »o mão azul« – Die blaue Hand – und zu einem lange zurückliegenden Überfall auf den Geldboten eines Aachener Supermarkts. Und als Libuda im Elternhaus der Geschwister merkwürdige, beinahe ikonenhafte Fotos eines Mannes in einer georgischen Uniform aus dem Zweiten Weltkrieg findet, offenbart sich schließlich eine völlig neue Dimension des Falls. Spätestens als er zur Emmaburg in Belgien gelockt und dort niedergeschlagen wird, muss er erkennen, dass er einem schrecklichen Geheimnis auf der Spur ist, dessen Lösung tief unten im Schacht auf einem alten Grubengelände in der Eifel liegt ... und dass sein eigenes Leben in Gefahr ist.


ISBN: 978-3-95441-609-7 | 250 Seiten

12,0 Euro (inkl. MwSt.)
Taschenbuch


Hinweis: Käufe werden über das System der Versandbuchhandlung Germinal abgewickelt.
Beachten Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Autor(en):
Carsten Berg »


«zurück